Herzlich willkommen bei der Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln!

Die Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln gestaltet vielfältige ambulante, teil- und vollstationäre Erziehungs- und Beratungsangebote und kümmert sich um neue Perspektiven für Kinder, junge Menschen und Familien. Dieser Herausforderung stellen sich über 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 20 Projekten.

Unsere Stärke: Das ständige, enge Zusammenwirken von Fachkräften aus den Bereichen Pädagogik, Heilpädagogik, Therapie, Diagnostik, Beratung und Schule unter einem Dach.

Nachrichten rund um Westuffeln

Was die Initiatoren von "#boerdesteine" in den sozialen Medien ins Leben gerufen haben, hat auch die Kinder und Jugendlichen in Westuffeln inspiriert. Die Idee dahinter: In der harten Zeit des Lockdown, als man nur spazieren gehen durfte, sollten die bunten Einzelstücke ihrem Finder Freude bereiten. Frei nach dem Motto: "Wir sind füreinander da".

Eins wurde in den letzten Wochen ganz deutlich: Corona bringt Veränderung. Ganz besonders spürt man das bei der "Maskenpflicht". Auch die Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln bleibt davon nicht verschont. Aber: Die Kinder und Jugendlichen wurden mit Unterstützung der Mitarbeiterinnen kreativ und nähten ihre eigenen Masken. Hier eine Galerie der besten Modelle...

Anna und Elsa, Kristoff und Olaf — wer kennt sie nicht? Die Figuren rund um "Die Eiskönigin" haben einige Westuffler Kinder zu einer Theateraufführung inspiriert. In Eigenregie wurde drei Wochen lang geplant und geprobt, und so gab es am letzten Wochenende nun die große Aufführung — unter freiem Himmel.

Trotz Corona dreht sich die Welt für die Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln weiter. Nach den nunmehr 7 Wochen zuhause hat sich bei den Kindern und Jugendlichen so etwas wie Alltag eingeschlichen. Aber der ist alles andere als langweilig...

In Corona-Zeiten war zunächst Selbsthilfe gefragt. Den dazugehörigen Artikel des Soester Anzeigers finden Sie hier ...

"Stay at home!" ist derzeit das Motto, das für alle Wohngruppen gilt.

Nur: Wie sieht denn wirklich so ein Tag in der Virenkrise aus, zum Beispiel in der 5-Tage-WG?