Fasten your seatbelts, please!

 

Gleich zwei nagelneue Kindersitze konnte die Mutter-Kind-Wohngruppe nun in Empfang nehmen. Die großzügige Spende kam vom Kinderfachgeschäft "Die Kinderburg" in Werl.

Bei der Übergabe erfolgte nicht nur ein Probesitzen, sondern auch eine ausführliche Beratung von Judith Schäfer, der Inhaberin des Fachgeschäfts. Dabei lernten sogar die erfahrenen Mitarbeiterinnen der Wohngruppe  noch viel Neues rund um den sicheren Transport von Kindern: Kinder bis zum fünften Lebensjahr fahren nämlich am sichersten rückwärts!

Herzlichen Dank für die tolle Ausstattung - jetzt kann die MuKi wieder richtig auf Tour gehen!

   

Zurück