Es rollt und rollert...

Hurra, der Frühling ist endlich da! Alle Kinder zieht es nach draußen. Wie gut, dass die Tagesgruppe Werl pünktlich zum guten Wetter ihren "Fuhrpark" passend aufgestockt hat.

"Wir haben jetzt für jedes Kind ein Fahrzeug", freut sich Roland Tiekmann, Gruppenleiter der Tagesgruppen in Werl. Fahrräder, Scooter, Inline Skates und Kettcars stehen zur Auswahl. Seitdem flitzen die Kinder am liebsten jeden Nachmittag über das Parkgelände — und nicht nur da wird gerollert: Der Radius wird immer größer, kleine und grosse Ausflüge sind nun möglich. Vielleicht bricht ja bald die ganze Truppe zu einer Fahrradtour auf? So wie es bereits die Diagnosegruppe Torhaus gemacht hat:

Auch die anderen Westuffler Gruppen haben sich um neue Fahrzeuge gekümmert, damit Bewegung und Sport in Pandemie-Zeiten nicht zu kurz kommen. Für alle Kinder und Jugendlichen geht es nun auf Rollen und Rädern aller Art im wahrsten Sinne rund.

So kann der Sommer dann auch kommen — die Westuffler Kids sind (aus-)gerüstet!

Zurück