2022

Jetzt drehen sich in Soest wieder Karrussell und Riesenrad: Endlich ist wieder Allerheiligenkirmes!

Für die Kinder und Jugendlichen der Soester KiFaz-Tagesgruppen gibt es zu diesem Anlass ein stilechtes Kirmesbuffet: Eine herrliche Schlemmerei!

Ferienzeit ist Ausflugszeit. Die Westuffler Gruppen sind wieder unterwegs.

Geschüppt und gegraben wurde in den letzten Wochen im Garten der 5-Tage-WG. Jetzt steht dort ein neues Klettergerüst.

Am 30.6.22 verabschiedeten sich die Westuffler Mitarbeiter*innen, Kinder und Jugendlichen von einem langjährigen Mitarbeiter: Georg Azarian geht in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Was für ein Jubiläum: Seit 150 Jahren existiert die Von Mellin´sche Stiftung!

Grund genug, dies mit einem großen Sommerfest auf dem Gutshof der Stiftung zu feiern, frei nach dem Motto: "Der Stifter gibt einen aus!"

In den letzten zwei Jahren fiel der Sparkassen-Firmenlauf am Möhnesee coronabedingt ins Wasser - in diesem Jahr gab es endlich wieder grünes Licht für die Veranstaltung. 22 Mitarbeiter*innen schlüpften in die leuchtend grünen Westuffler Trikots und traten gut gelaunt an.

Am Montag erhielten wir die traurige Nachricht, dass unsere ehemalige, langjährige Kollegin Petra Kass im Alter von nur 66 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist. Der Tod von Petra Kass berührt uns sehr und stimmt uns sehr traurig.

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich der neu gewählte Vorstand der Mitarbeitervertretung (MAV) bei Saskia Pauly vom Wahlvorstand, der die MAV-Neuwahlen organisiert und durchgeführt hat. Coronabedingt musste alles diesmal per Briefwahl stattfinden.

Ins Dortmunder Stadion und dort mit 20.000 Fans die Fußballstars von morgen anfeuern - dies erlebten die Kinder der Tagesgruppe Werl bei einem Spiel der UEFA Youth League.

Der Krieg in der Ukraine erschüttert uns alle. Wie kann man helfen? Die Frage treibt alle um. Die Mitarbeiterinnen und Bewohnerinnen der MuKi-WG haben spontan gespendet.

Die Stürme Ylenia, Zeynep und Antonia haben im Westuffler Park leider Spuren hinterlassen. Die Alte Schule hatte Glück: Ein Baum verfehlte knapp das Gartenhäuschen.

Damit in einem pädagogisch arbeitenden Team alle an einem Strang ziehen, ist es unbedingt nötig, sich ab und zu Zeit für einen Teamtag zu nehmen. Beim jetzigen Teamtag der Mutter-und-Kind-WG agierten gut fortgebildete Mitarbeiterinnen als Multiplikatorinnen und teilten ihr neu erworbenes Wissen mit den Kolleginnen.

Normalerweise sind die Räume der Tagesgruppe Werl abends und nachts einsam und verlassen. Nicht jedoch zum Ferienende dieser Weihnachtsferien, dann da fand eine Übernachtungsaktion für die Kinder und Jugendlichen statt. Statt Hausaufgaben an Schreibtischen hieß es daher: Matratzenlager bauen!

zurück zur vorherigen Seite