Schulstation Westuffeln - Bindung vor Bildung!

Jeder Tag - eine neue Chance für Kinder und Jugendliche!

Die Schulstation im Überblick

  • Teil der Hedwig-Schule in Lippstadt mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • fünf Förderplätze für Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen
  • Unterricht mit Doppelbesetzung durch eine Lehrkraft und eine sozialpädagogische Fachkraft
  • individualisiertes Unterrichten im Rahmen eines bindungspädagogischen Konzeptes und Phasenmodells
  • Verweildauer nach individuellem Bedarf
  • eng begleitete schrittweise Reintegration in andere Schulsysteme
  • enge Kooperation zwischen der Schulstation und den stationären Diagnosegruppen und Wohngruppen
  • Teilnahme an den Hilfeplangesprächen der Schülerinnen und Schüler
  • Kooperation mit Schulen, Praktikastellen und berufsbildenden Angeboten in der Region

An wen richtet sich die Schulstation

In der Schulstation werden Kinder und Jugendliche unterrichtet,

  • die stationär im Rahmen der Hilfen zur Erziehung nach SGB VIII in der Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln untergebracht sind,
  • die selbst nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten sonderpädagogischer Förderung in anderen Schulsystemen nicht gefördert werden können bzw. bei denen die Schulpflicht ruht (SchulG § 40 (2) ),
  • bei denen aktuell ein weit über das normale Maß hinausgehender sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf besteht (AO-SF § 15).

Welche Ziele verfolgt die Schulstation?

In der Schulstation erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit

  • für eine Übergangszeit zur Ruhe zu kommen
  • sich wieder in einen Schulalltag einzufinden
  • grundlegende Lern- und Arbeitseinstellungen zu entwickeln
  • die Lernmotivation zu revitalisieren und zu steigern
  • die persönliche Lernzeit auszubauen und erste Lernerfolge zu erzielen
  • einer kind- und jugendgerechten Reintegration in andere Schulsysteme

Unser Team

  • Das Team der Schulstation setzt sich aus einer Förderschullehrerin der Hedwig-Schule und einem Dipl. Sozialpädagogen der Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln zusammen
  • Das Team nimmt regelmäßig an Fallsupervisonen bei externen Supervisoren teil.

Die Hedwig-Schule

Die Hedwig-Schule ist eine Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung in Trägerschaft der Stadt Lippstadt mit den Jahrgangsstufen 1 – 10.

Es hat sich gezeigt, dass ihre Schülerinnen und Schüler kleine und überschaubare Lernumgebungen benötigen, getragen von einer intensiven Arbeit auf der Beziehungsebene zwischen ihnen und den Erwachsenen, damit sie sich auf Schule einlassen und ihre Stärken entfalten können.

Standort

Die Schulstation liegt auf dem Gelände der Kinder- und Jugendhilfe Westuffeln in Werl. Sie verfügt über einen Klassenraum, eine Küche und einen Gruppenraum. Außerdem stehen ein Werkraum und weitere Förderräume zur Verfügung. Auf dem weitläufigen Außengelände befindet sich der von den Schülerinnen und Schülern angelegte Schulgarten.

zurück zur vorherigen Seite